Jetzt Kontakt aufnehmen
de

Recruiting_desktop

Recruiting 4.0 – ein Trendüberblick

Im Zeitalter der nahezu unbegrenzten Digitalisierung von Prozessen oder gar ganzen Lebensbereichen steigt aufgrund von immer exakter werdenden Messmethoden auch zunehmend der Erfolgsdruck im Recruitingprozess. Neben dem Druck schnellstmöglich die Kandidaten zu liefern, die sich der Kunde oder die Fachabteilung wünscht, steht auch die Frage nach der bestmöglichen Zeitnutzung bei immer knapper werdenden Ressourcen im Raum. Die Knappheit tritt vielgestaltig zutage und äußert sich einerseits im Anwachsen von Konkurrenten und andererseits im Abnehmen von verfügbarem Humankapital, welches besonders im IT-Sektor immer rarer wird. Da es dem Recruiting selbst verwehrt bleibt, dass zu vermittelnde Potential selbst zu steigern, bedarf es technischer Maßnahmen, um knappe Ressourcen besser zu nutzen als die Konkurrenz. Dieser ewige Kampf um die besten Bewerber fand nicht zuletzt unter dem Slogan „War of Talents“ Eingang in die üblichen Fachpublikationen. Nachfolgend werden technische Maßnahmen zur Verbesserung der eigenen Wettbewerbssituation vorgestellt.

Recruiting-Trends:

Recruiting_chatbot

Chatbot

Im sich anbahnenden Bewerbungsprozess entscheiden mitunter Kleinigkeiten über einen Abbruch. Sei es ein nicht optimaler Aufbau des Stellenportals oder eine nicht sofort ersichtliche Information. Hier kann ein Chatbot helfen, da dieser nicht nur eine proaktive Ansprache durchführt, sondern auch Fragen rund um das Unternehmen, die Stelle, den Arbeitsvertrag oder Benefits beantwortet und direkt die Bewerbung für Sie entgegennimmt.

Active Sourcing

Das Warten auf eine Bewerbung kann sich kaum noch jemand leisten. Daher gewinnt die aktive Suche immer mehr Zuspruch, nicht zuletzt wegen der gut gepflegten Karriereportale Xing und LinkedIn. Dabei entsteht der Zeitvorteil nicht durch die bloße Suche, sondern auch durch den einfachen Import der gefundenen Profile.

Recruiting_skillmatching

Skillmatching

Ein großer Talentpool nützt ohne einen geeigneten Mechanismus zum Matching von Kandidaten auf Stellen wenig. Der manuelle Aufwand des selbst Findens übersteigt meist das Zeitbudget, sodass diese Schätze verborgen bleiben. Hier hilft ein nach frei definierbaren Kriterien filterbares System, um schnell die richtige Auswahl zu treffen.

Multiposting

Was nützt die beste Stelle, wenn diese keiner breiten Öffentlichkeit präsentierbar ist? Schließlich lehrt schon die Mathematik, dass bei vielen Chancen ein Treffer wahrscheinlicher ist, als bei wenigen. Daher hilft ein Multiposting auf über 100 Jobportalen im Netz eher einen Kandidaten zu finden und vergrößert auch durch weniger passende Zuschriften den Talentpool für spätere Stellen.

Recruiting_responsive
Responsive Design & App-Support
Recruiting_iso
ISO/IEC 27001 zertifiziert
Recruiting_eudsgvo
Volle EU-DSGVO Konformität
Recruiting_support
Support rund um die Uhr